Notruf

Notruf richtig absetzten

Da wir in der letzten Zeit immer wieder Probleme mit falschen Ortsangaben bei Einsatzmeldungen hatten, möchten wir Sie hier noch mal über die Vorgehensweise, beim melden von Notfällen informieren. Bei schweren Unfällen entscheiden oft Sekunden über Leben und Tod. Wer den Rettungsdienst ruft, muss sich deshalb auf das Wesentliche konzentrieren, ohne wichtige Tatsachen zu vergessen.

Wie setze ich einen Notruf richtig ab?

Der richtige Notruf...

  • Sie benötigen Hilfe?
  • Sie haben sich verletzt?
  • Sie sind akut erkrankt?
  • Bei Ihnen brennt es?
  • Jemand hatte einen Unfall?

Wir helfen und erklären Ihnen wie Sie einen Notruf richtig absetzen...

Denken Sie daher bei einem Notruf immer an die fünf "W" !!! 

 

Wer ruft an?

Nennen Sie uns Ihren Namen und die Telefonnummer unter der wir Sie für Nachfragen erreichen können.

Wo ist der Einsatzort?

Geben Sie uns die genaue Adresse (Stadtteil, Straße, Hausnummer, Stockwerk) und beschreiben Sie uns Besonderheiten bei der Zufahrt (Hinterhof, Parkanlagen, Kilometerangabe und Fahrtrichtung auf Autobahnen usw.).
Wenn Sie nicht ortskundig sind, fragen Sie einen Passanten. Je genauer Ihre Angaben sind, desto schneller trifft Hilfe ein!

Was ist passiert?

Beschreiben Sie mit kurzen Worten genau was passiert ist.
"Es brennt in der Wohnung." ... 
"Es kam zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Omnibus." ...
"Ihr Kollege hat stechende Schmerzen in der Brust." usw.

Wie viele Verletzte?

Teilen Sie uns die Anzahl der Verletzten mit. Sind Personen im Fahrzeug eingeklemmt? Sind bei einem Brand noch Personen im Gebäude eingeschlossen?

Warten auf Rückfragen?

Legen Sie nicht auf! 
Erst wenn wir keine Fragen mehr an Sie haben, beenden wir das Gespräch.

 

Notruf mit einem Handy - Hinweise für Besitzer von Mobiltelefonen

Derzeit müssen Sie für einen Anruf in die nächstgelegene Rettungsleitstelle noch die Vorwahl vom Handy aus mitwählen. Beim Festnetzanschluss erreichen Sie uns direkt ohne Vorwahl.

Ab nächstes Jahr können Sie im Festnetz und allen Mobilfunknetzen vorwahlfrei und kostenlos die Notrufnummer 112 wählen. Sie erreichen sodann die zuständige Integrierte Leitstelle für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung.

Bedenken Sie aber: die nächstgelegene Einsatzzentrale muss nicht unbedingt die zuständige sein! Bitte teilen Sie dem Disponenten Ihren genauen Aufenthaltsort mit.